Pille gegen Schüchternheit

LONDON – Schüchterne und Mauerblümchen dürfen hoffen: Ihre Leidenszeit ist zu Ende, wenn man den Versprechungen
Wissenschaftlern glauben kann. An den UNIs von Bristol und Southampton ist eine Pille gegen Schüchternheit
entwickelt worden, die zu neuen Selbstbewusstsein verhelfen soll!

Die Forscher hatten eigentlich ein Antidepressivum entlicken wollen, dann aber festgestellt, dass das neue Mittel vor allem auf Menschen, die sich in Gesellschaft anderer gehemmt fühlen, “euphorisierend” wirkt.

Das Präparat mit dem Namen “Seroxat” kommt laut Bericht der Zeitung “Sunday Times” angeblich bereits nexte Woche in UK auf den Markt und soll dort auf Krankenschein erhältlich sein. Die Forscher warnen jedoch: “Es ist keine Wunderpille, die aus Einsiedlern Partylöwen macht.”





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/16/Pille-gegen-Schuechternheit/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/wNNy47bm



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 05. October 1998



Kategorie: Allgemein

Comments are closed.