Todeskandidat will bei Hinrichtung Witz erzählen



Galgenhumor im wahrsten Sinne des Wortes möchte ein Todeskandidat im US-Staat Texas unter Beweis stellen. Unmittelbar vor seiner Hinrichtung will Patrick Knight einen Witz erzählen.

“Wir brauchen etwas, um die Spannung zu lösen”, sagte der 39-Jährige, der wegen Mordes an einem Nachbar-Ehepaar zum Tode verurteilt wurde. Morgen soll er durch eine tödliche Injektion sterben.

“Der Tod ist meine Strafe, ich habe das akzeptiert”, sagte er in der vergangenen Woche. Nach einer entsprechenden Bitte habe er zahlreiche Briefe mit Witzen erhalten. Der Witz, den er in seine letzten Worte einbinden will, werde weder seine Opfer beleidigen noch vulgär oder gotteslästerlich sein, sagte Knight.





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/207/Bei-Hinrichtung-wirds-lustig/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/2iMTUErP



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 24. October 2006



Kategorie: Allgemein

Comments are closed.