Bungee-Sprung mit Kondomen



derStandard.at – Printausgabe – Mit einem Sprung an einem aus 18.500 Kondomen geflochtenen Seil hat der Südafrikaner Carl Dionisio unter den Bungee-Jumpern weltweit für Aufsehen gesorgt. Der 37-jährige aus Durban erklärte der Zeitung Sunday Tribune nach dem Sprung aus 30 Metern Höhe, er habe allein fürs Zusammenknoten der Präservative fast vier Monate gebraucht. “Es war schwierig, weil die Kondome so rutschig waren. Jedes Mal, wenn wir sie verknotetenm rutschten sie wieder heraus.”





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/232/Bungee-Sprung-mit-Kondomen-gesichert/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/_wUTbMTu



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 24. October 2006



Kategorie: Allgemein

Comments are closed.