Türkin bekommt Baby im Flugzeug


Diese Verspätung haben die 250 Passagiere der türkischen Chartergesellschaft “Air Alfa” heute früh wohl gerne in
Kauf genommen: Der Airbus mußte auf dem Flug von Antalya nach Stuttgart in Wien-Schwechat zwischenlanden, weil die 18jährige
Passagierin Zelika Dogan von den Wehen überrascht worden war und im Luftraum über Österreich ein gesundes Mädchen zur Welt brachte. Mutter und Tochter sind wohlauf, berichtete Hans Mayer von der Pressestelle des Flughafens Schwechat der APA.

Die junge Mutter brachte ihr Kind kurz nach 7.00 Uhr unter Mithilfe der Crew und einer Mutter mit zwei Kindern, die als
Passagier als Bord war, zur Welt. Nach der Erstversorgung durch Flughafenarzt Helmut Friza wurden Zelika Dogan und ihre Tochter in
das SMZ Ost eingeliefert. Die Maschine nach Stuttgart konnte nach der Zwischenlandung ihren Flug nach Stuttgart um 8.30 Uhr fortsetzen.





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/25/Tuerkin-bekommt-Baby-im-Flugzeug/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/wPUeb7zq



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 22. November 1998



Kategorie: Allgemein

Comments are closed.