Fußballfans verhalten sich wie Vogerl


Einige Vögel verhalten sich einer britischen Studie zufolge wie Fußballfans. Südafrikanische Baumhopfe munterten einander wie Fußballanhänger mit Schlachtgesängen auf und trösteten einander bei Niederlagen.

“Genauso wie Fußballfans sich im Pub bemitleiden, wenn ihre Mannschaft verloren hat, unterstützen sich auch Vögel nach einem Wettkampf mit ihren Rivalen”, fanden Forscher der Universität Bristol heraus.

Dabei unterstützten sich die Tiere, indem sie sich putzten, wenn sie einen Konflikt mit einer benachbarten Gruppe verloren hätten. So würden sie sich für weitere Kämpfe an einem anderen Tag stärken.

Außerdem geben sich “rivalisierende Gruppen oft lauten Gesängen hin, ähnlich denen grölender Fußballfans”, so die Forscher

Baumhopfe leben in Zwölfer-Gruppen mit einem dominanten Brutpaar und einer Reihe nicht brütender Vögel, die als untergeordnet gelten und bei der Aufzucht des dominanten Nachwuchses helfen.

Studienleiter Andrew Radford erklärte, dominante Vögel putzten ihre Untergeordneten öfter, “vielleicht um diese für künftige Konflikte zu stärken”.

Der Anteil der putzenden Baumhopfe wäre in den Gruppen am größten, die das stürmischste und konfliktreichste Verhältnis zu ihren Nachbargruppen hätten.

“Das Putzen (das sogenannte Grooming) baut vermutlich Stress ab und fördert den Zusammenhalt in der Gruppe, was besonders wichtig ist nach Schlachten, die verloren wurden”, sagte Radford.

Links:
Dr. Andrew Radford





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/393/fussballfan-wie-ein-vogerl/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/yP8u8Sg4



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 04. September 2008


Tags: , , ,
Kategorie: Forschung

Comments are closed.