Dumme Ausbrecher rennen in Laterne



tagesschau.sf.tv – Eine Sicherheitskamera in Neuseeland hat Bildmaterial mitgeschnitten, wie zwei Gefängnis-Insassen der Polizei entkommen wollten. Die Häftlinge rannten, mit einer Handschelle aneinander gefesselt, weg. Ihre Unentschlossenheit, auf welcher Seite eines Laternenpfahls man passieren wolle, wurde ihnen aber zum Verhängnis.

Die beiden Ausbrecher versuchten, je auf einer Seite des Laternenpfahls zu passieren. Sie schlugen hinter dem Hindernis zusammen, und fielen zu Boden.



Gefängnisaufseher griffen die beiden Männer auf, und brachten sie zurück in Verwahrung. Zusätzlich zu ihren bisherigen Anklagepunkten blüht ihnen nun noch ein Verfahren wegen Fluchtversuch.

Der zuständige Polizeihauptmeister auf der Nordinsel des Landes erklärte, die beiden Männer seien wütend aufeinander gewesen. Sie hatten ihren Ausbruchversuch gestartet, als sie gemeinsam nach einer Befragung hätten abgeführt werden sollen.





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/536/dumme-ausbrecher-rennen-in-laterne/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/8tzE2rqy



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 30. January 2009



Kategorie: Allgemein

Comments are closed.