Kinder beweisen Zivilcourage



presseportal.de – Samstagmittag ist in Dietrichsdorf eine Frau auf offener Straße von ihrem Freund geschlagen und verletzt worden. Keiner der vorüber gehenden Passanten kam der Kielerin zur Hilfe. Letztlich waren es drei Kinder, die der Frau halfen.

Die Attacken des Mannes begannen bereits in der Wohnung der 18-Jährigen. Ihr gelang es aus zwar ihrer Wohnung in der Tiefen Allee im Stadtteil Dietrichsdorf vor dem 19-Jährigen zu flüchten, wurde aber von ihm auf der Straße eingeholt und erneut geschlagen. Die Mutter eines vier Monate alten Kindes bat erfolglos mehrere Passanten um Hilfe, die jedoch teilnahmslos ihren Weg fortsetzten.

Drei Kinder im Alter zwischen acht und zehn Jahren wurden ebenfalls Zeugen der Szene und bewiesen als einzige Zivilcourage. Gemeinsam zogen die Drei die Frau von ihrem Freund weg und riefen die Polizei

Der 19-Jährige konnte kurze Zeit später von Beamten des 4. Polizeireviers festgenommen werden. Der polizeilich bereits hinreichend bekannte Kieler verbrachte die Nacht auf Anordnung der Staatsanwaltschaft im Polizeigewahrsam. Ein Bereitschaftsrichter wird am Sonntag über weitere Maßnahmen entscheiden.





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/562/kinder-beweisen-zivilcourage/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/FMF7Nw9u



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 27. April 2009


Tags: ,
Kategorie: Allgemein

Comments are closed.