Ich bin mal kurz beim Bäcker



krone.at – Seine Zerstreutheit hat einem Belgier auf der Fahrt zum nächsten Bäcker einen Umweg von rund 400 Kilometern eingebracht. Der Mann habe in seiner belgischen Heimat nur kurz Semmeln holen wollen – und sei dabei falsch abgebogen, berichtete die Polizei im deutschen Würzburg am Freitag. Seine mehrstündige Fahrt über deutsche Autobahnen endete schließlich auf einem Anstieg, wo sein Wagen mit leerem Benzintank stehenblieb. Das Auto wurde abgeschleppt, der Mann am Polizeirevier von Familienangehörigen abgeholt.


Semmel

Der Belgier war anderen Autofahrern aufgefallen, als er in Badeschlapfen auf der Autobahn ziellos umherlief. Nach Angaben seiner Tochter fährt der leicht verwirrte Pensionist öfters Auto und findet sich dann nicht mehr zurecht. Aber so weit wie am Donnerstag sei er noch nie umhergeirrt.

Danke an “Andi aus Muthgasse”





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/593/ich-bin-mal-kurz-beim-baecker/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/ubTSmyub



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 20. July 2009


Tags: , , , ,
Kategorie: Allgemein

Comments are closed.