Die einsamste Telefonzelle der Welt



Baker/Kalifornien (pte, 26. Mai 2000 07:00) – Die einsamste Telefonzelle der Welt mitten in der kalifornischen Mojave-Wüste ist am Mittwoch wegen Ruhestörung entfernt worden. Die zuständigen Nationalpark-Verantwortlichen und die Betreibergesellschaft der Telefonzelle, Pacific Bell, gaben an, dass die Attraktion abgebaut worden sei,
da zu viele Neugierige ihr einen Besuch abgestattet hätten und dies eine negative Auswirkung auf die Wüstenökologie gehabt hätte. Die Telefonzelle war zur beliebten Attraktion geworden, da Menschen aus der ganzen Welt anriefen, um zu testen, ob jemand abhebt. Auch eine eigene Fan-Seite im Internet wurde eingerichtet.




Nach Angaben der Parkverwaltung machten sich wöchentlich rund 25 bis 30 Fans auf den Weg zu dem Telefonhäuschen, um den Hörer persönlich abzuheben. “Als ich das letzte Mal vergangene Woche hinfuhr, um Anrufe zu beantworten, läutete es alle 30 Sekunden”, so der Pensionist Charlie Wilcox, der unweit der abmontierten Zelle wohnt. Die Leute hätten sich immer gewundert, dass tatsächlich jemand da war, der den Hörer abhob. Ursprünglich wurde die Telefonzelle Ende der 50er Jahre für Arbeiter aufgestellt, die in nahegelegenen Minen Vulkanschlacke abbauten.

Der genaue Standort befindet sich hier (35.285827° N 115.68463° W):



Größere Karte

Links:
Fan Seite
Die Telefonzelle bei MySpace
Die Telefonzelle bei Facebook
Die Telefonzelle bei Wikipedia [english]





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/63/die-einsamste-telefonzelle-der-welt/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/ibS7urpb



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 26. May 2000


Tags: , , , , , ,
Kategorie: Allgemein

One Response to “Die einsamste Telefonzelle der Welt”

► Kann man eine Telefonzelle anrufen? Wenn ja, was kostet das? mit Video Says:

[…] Telefonnummer dabei. Wenn man Flatrate hat, ist der Anruf bzw. das Telefonat kostenlos. Kurios: Die einsamste Telefonzelle der Welt in den USA wurde wahrscheinlich auch zur […]