Microsoft empört mit rassistischer Werbung



Der Softwarekonzern Microsoft sorgt mit einer Online-Anzeige für negative Schlagzeilen. Dabei wird dem Unternehmen vorgeworfen rassistische Änderungen an einem Bild vorgenommen zu haben, in dem für die polnische Version der Kopf eines dunkelhäutigen Modells gegen den Kopf eines hellhäutigen Modells ausgetauscht wurde. Den Körper behielt man bei.

Hier die beiden Fotos (vorher/nachher):


Microsoft Werbung OriginalMicrosoft Werbung Polnische Version





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/641/microsoft-empoert-mit-rassistischer-werbung/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/i9pN4T8p



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 26. August 2009


Tags: , , , , ,
Kategorie: Allgemein

Comments are closed.