Ungeheuer von Loch Ness gefunden



Wie die Tageszeitung “derStandard” in seiner Onlineausgabe berichtet, wurde von der Britischen “Sun” mit Hilfe von Google Maps das Ungeheuer von Loch Ness gefunden.

Der Umriss des fotografierten Objekts soll laut Sun rund 20 Meter lang sein. Die Zeitung meldet das “manche Experten” glauben, dass Nessie ein Plesiosaurus ist. “Das ist wirklich erstaunlich. Das bedarf weiterer Nachforschungen”, so der Forscher Adrian Shine vom Loch Ness Project.



Größere Kartenansicht

Links:
TheSun Artikel
Wikipedia Eintrag zur Nessie





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/645/ungeheuer-von-loch-ness-gefunden/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/t_ruEiPt



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 27. August 2009


Tags: , ,
Kategorie: Forschung

Comments are closed.