Kätzchen überlebt 20 Minuten in laufender Waschmaschine



Ein kleiner Kater hat in Dänemark einem Zeitungsbericht zufolge 20 Minuten in einer laufenden Waschmaschine
überlebt. Die Besitzerin Bianca Marten habe den Waschgang begonnen und erst danach bemerkt, dass das Kätzchen
in die Maschine gesprungen sei, berichtete heute die dänische Boulevardzeitung “B.T.”.

Die Wassertemperatur des Waschgangs habe bei 70 Grad Celsius gelegen. “Er hat geschrien, aber ich konnte die Maschine
nicht öffnen”, zitierte das Blatt Marten. Als sie den drei Monate alten Sylvester endlich herausgeholt habe, sei ihm schwindelig gewesen und er habe unter Sauerstoffmangel gelitten, hieß es.

Nach einer Behandlung beim Tierarzt habe sich der kleine Kater wieder erholt, berichtete die Zeitung. Offenbar habe er
aber nicht aus der bösen Erfahrung gelernt, sondern sei – kaum zu Hause – wieder in die Waschmaschine gesprungen.
“Jetzt werde ich immer erst überprüfen, dass er nicht da ist, bevor ich die Waschmaschine einschalte”, sagte
Marten.





Link auf diese Story:
kurios.at/storys/74/Kaetzchen-ueberlebt-in-laufender-Waschmaschine/
oder Short Link für Twitter, IM, ...
http://s.huhu.at/FNTPP89p



   

Diesen Artikel bookmarken bei...

 Subscribe in a reader
  Story auf Facebook teilen
Story auf Twitter teilen

kurios.at, 08. August 2001



Kategorie: Allgemein

Comments are closed.